Law Enforcement Torch Run® (LETR)

So nennt sich die im Jahre 1981 in der Stadt Wichita in Kansas von Polizisten gegründete Bewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Special-Olympics-Athleten zu unterstützen. Bereits mehr als 100.000 Polizisten weltweit, auch Österreicher, sind hier sehr aktiv und gehören dieser Bewegung an.   
Der „Law Enforcement Torch Run“ ist sowohl die bedeutendste Spendenaktion von Special Olympics als auch das wichtigste Mittel zur Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit. Jährlich werden durch diese internationalen gemeinnützigen Aktionen der Polizei weltweit mehr als 50 Mio. Dollar für die Bewegung „Special Olympics“ gesammelt.




Der Fackellauf – die Flamme der Hoffnung – Final Leg

Der Law Enforcement Torch Run (Fackellauf) ist ein ganz besonderes Erlebnis, sowohl für die Läufer als auch für die Zuseher. Die Olympische Flamme von Special Olympics, die Anfang März 2017 in Athen entzündet wird, macht sich mit dem Final Leg auf den Weg, um schließlich zehn Tage vor Beginn der Weltwinterspiele ins Austragungsland Österreich zu kommen.


Die Flamme der Hoffnung - unterwegs in Österreich

80 internationale und 10 nationale Polizisten sowie 10 internationale Special-Olympics-Athleten und zahlreiche Polizeischüler aus Österreich werden das Olympische Feuer, von Bregenz aus beginnend, innerhalb von zehn Tagen durch alle österreichischen Bundesländer tragen, wo es in 50 Städten und Gemeinden von der Bevölkerung begrüßt und gefeiert werden wird.
Während der aufsehenerregenden Läufe durch belebte Straßen und Zeremonien in den Stadtzentren wird für die bevorstehenden „Special Olympics World Winter Games“ geworben und Aufmerksamkeit geschaffen.
Als absoluter Höhepunkt des internationalen Fackellaufes werden am 18. März 2017 bei der Eröffnungsfeier der „Special Olympics World Winter Games Austria 2017“ im Planai Stadion in Schladming die Polizisten die brennende Fackel einem Athleten übergeben, der das Olympische Feuer, die „Flame of Hope“, in der Feuerschale entzünden wird.

 

Torch Run 2017

An folgenden Tagen wird die "Flamme der Hoffnung" in den Bundesländern zu sehen sein, zwei unterschiedliche Laufteams bringen das Feuer zu den Menschen (Klicken Sie auf den Ort und Sie erhalten den genauen Streckenplan):

 

9. März 2017: VORARLBERG
Stationen in Bregenz (9.30 Uhr), Nenzing (13 Uhr), Dornbirn (13 Uhr), Bludenz (15 Uhr), Feldkirch (15 Uhr)


10. März 2017: TIROL
Stationen in Kufstein (8 Uhr), St. Anton am Arlberg (8.30 Uhr), Landeck (10.30 Uhr), Kitzbühel (10.40 Uhr), Imst (12.30 Uhr), Wörgl (12.50 Uhr), Kematen in Tirol (14.45 Uhr), Hall in Tirol (15.10 Uhr), Innsbruck (17 Uhr)


11. März 2017: SALZBURG
Stationen in Zell am See (9.30 Uhr), Hallein (10 Uhr), Salzburg (13.30 Uhr)


12. März 2017: OBERÖSTERREICH
Stationen in Bad Ischl (8.30 Uhr), Braunau (8.30 Uhr), Gmunden (11 Uhr), Ried im Innkreis (11 Uhr), Wels (14 Uhr), Vöcklabruck (14 Uhr), Linz (16.45 Uhr)


13. März 2017: NIEDERÖSTERREICH
Stationen in St. Pölten (8.30 Uhr), Ybbs an der Donau (10.45 Uhr), Hollabrunn (11.10 Uhr), Krems (13.30 Uhr), Tulln (13.30 Uhr), Stockerau (15.30 Uhr), Mödling (16.35 Uhr), Klosterneuburg (17.45 Uhr), Baden (18.20 Uhr)


14. März 2017: WIEN
Stationen im Schloßpark Schönbrunn, auf der Ringstraße (10.30 Uhr), beim Uniqa-Tower (18.30 Uhr)


15. März 2017: BURGENLAND, NIEDERÖSTERREICH und STEIERMARK
Stationen in Eisenstadt (8.20 Uhr), Bruck an der Mur (8.30 Uhr), Leoben (10.30 Uhr), Mattersburg (10.30 Uhr), Wiener Neustadt (12.40 Uhr), Knittelfeld (13.30 Uhr), Feldbach (16.10 Uhr), Lannach (16.30 Uhr)


16. März 2017: KÄRNTEN
Stationen in Wolfsberg (9 Uhr), Villach (9 Uhr) und Klagenfurt (12.30 Uhr)


17. März 2017: STEIERMARK
Station in Graz (9.30 Uhr)

18. März 2017: STEIERMARK
Stationen in Ramsau (8.30 Uhr) und Schladming (10.30 Uhr), Eröffnungsfeier in Schladming (17 Uhr)

 

Die Zeiten in den Klammern sind die Beginnzeiten des Fackellaufs. Die Zeremonie am Zielort findet eine halbe Stunde später statt. Beispiel: Um 9 Uhr wird der Fackellauf gestartet, um ca. 9.30 Uhr wird das Feuer im Ziel eintreffen.

 
 
Austria 2017 Dots Full Width Background