Special Olympics Sondermünze: Eine bleibende Erinnerung an die Spiele 2017 und an Hermann Kröll

Anlässlich der Special Olympics World Winter Games wurde - wie schon bei den Spielen 1993 - eine Sonderprägung einer Münze aufgelegt.

Im Jahr 1993 war es Ehrenpräsident Arnold Schwarzenegger, dessen Konterfei die Sondermünze zierte. Diesmal ist die Sondermünze Hermann Kröll gewidmet, der im September 2016 nach langer, schwerer Krankheit viel zu früh von uns gegangen ist. Seit 1993 war Hermann Kröll Präsident von Special Olympics Österreich. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass die Weltwinterspiele 1993 in Schladming und Salzburg abgehalten wurden, und sie ein zweites Mal in der Steiermark, im März 2017, stattfinden werden.

Die Auflage der Special Olympics-Sonderedition umfasst 3000 Stück Unedle (14,50 Euro/Stk.) und 1000 Silbermünzen (44,50 Euro/Stk.).

Die Münzen sind nicht nur eine besondere Erinnerung an die Weltspiele in Österreich, sondern auch eine bleibende Erinnerung an Hermann Kröll, der unermüdlich für Special Olympics im Einsatz war.

Die Sonderprägung ist ab sofort erhältlich - solange der Vorrat reicht.

Bestellungen werden entgegengenommen bei:

Special Olympics Österreich

Ramsauerstrasse 129

8970 Schladming

Tel: 03687/233583

E-Mail: soo-schladming@specialolympics.at

Wichtig: Versand erfolgt ausschließlich nach eingelangter Vorauszahlung (Vorkassa). Alle nötigen Informationen erhalten sie beim Bestellvorgang. 

Zurück

Austria 2017 Dots Full Width Background